Gemeinde Neuendettelsau

Seitenbereiche

18°C

Seiteninhalt

Bürgerstiftung Neuendettelsau

Eine Bürgerstiftung soll das Gemeinwohl innerhalb einer Gemeinde fördern. In Neuendettelsau dient sie als Instrument zum Aufbau eines nachhaltigen Netzwerks bürgerlichen Engagements.

Die Bürgerstiftung Neuendettelsau wurde am 21. Oktober 2013 von der Gemeinde und der Sparkasse Neuendettelsau innerhalb der Stiftergemeinschaft Stadt und Landkreis Ansbach ins Leben gerufen. Das Startkapital von 25.000€ wurde von Gemeinde und Sparkasse gemeinsam aufgebracht. Von den Stiftungserträgen sollen künftig gemeinnützige Projekte finanziert werden.

Die Bürgerstiftung Neuendettelsau ist u.a. auf folgenden Gebieten tätig:

  • Jugend- und Altenhilfe
  • Öffentliches Gesundheitswesen
  • Kultur, Kunst, Denkmalpflege und Denkmalschutz
  • Bildung, Ausbildung und Sport
  • Naturschutz und Landschaftspflege
  • Wohlfahrtswesen und Mildtätigkeit
  • Rettung aus Lebensgefahr und Feuerschutz
  • Heimatpflege und Heimatkunde
  • Internationale Gesinnung, Völkerverständigung und Städtepartnerschaften

Damit die Bürgerstiftung schon bald möglichst viele Projekte in Angriff nehmen kann, ist sie auf Ihre Unterstützung angewiesen! Denn nur durch Stiftungen der Bürgerinnen und Bürger erhöhen sich das Stiftungsvermögen und die Erträge der Vermögensanlage, die den Stiftungszwecken zugeführt werden.

Bankverbindung der Stiftergemeinschaft:

Sparkasse Ansbach
Konto-Nr. 75, BLZ 765 500 00
Verwendungszweck: Bürgerstiftung Neuendettelsau

Es gibt viele gute Gründe, sich an der Bürgerstiftung zu beteiligen – Sie können…

  • …dauerhaft Projekte zur Förderung des Gemeinwohls in Neuendettelsau unterstützen
  • …Ihre Stiftungen steuerlich geltend machen
  • …anonym oder öffentlich stiften
  • …mit Ihrer Stiftung etwas Dauerhaftes schaffen und somit ein persönliches Zeichen setzen

Gestalten auch Sie die Zukunft Neuendettelsaus mit!