Gemeinde Neuendettelsau

Seitenbereiche

2°C

Seiteninhalt

Aktuelles aus der Gemeinde Neuendettelsau

Amüsante Kritik am Federvieh

Wussten Sie schon? Tauben sind „ethisch bedenklich und ästhetisch eine Zumutung“. Spechte  hingegen sind „Pazifisten und Humanisten“ und darüber hinaus noch „seriöse Handwerker“. Diese hintersinnige und höchst amüsante „Kritik der Vögel“ betreiben die Autoren Jürgen und Thomas Roth in ihrem neuesten Buch.


Am Freitag, 24. November, 19.30 Uhr, stellen die beiden gebürtigen Neuendettelsauer ihr Werk, das vom Feuilleton der Süddeutschen Zeitung bereits als „Buch des Jahres“ gehandelt wird, in der Gemeindebücherei Neuendettelsau vor. Die Brüder Roth lassen sich darin genüsslich über die Stärken und Schwächen des Federviehs aus, über seine aus menschlicher Perspektive liebenswerten und abstoßenden Eigenschaften. Und am Ende haben werden sie über die Hintertreppe doch mehr Kritik an der Menschheit und ihren Umgang mit der Natur geübt haben als beispielsweise am Spatzen, diesem „gottlosen Gesellen“.

Karten für die Lesung erhalten Sie ab sofort zu den Öffnungszeiten in der Gemeindebücherei, Preis 5,00 €. Nähere Informationen beim Büchereiteam (09874 - 502 31 oder buecherei@neuendettelsau.eu)