Gemeinde Neuendettelsau

Seitenbereiche

Telegram
14°C

Seiteninhalt

Wir sind Mitglied bei der AGFK!

Neuendettelsau ist seit 2019 Mitglied bei der AGFK (Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern e.V.). Auf diese Weise will die Gemeinde das Radfahren im Ort stärker in den Fokus rücken und mehr Sicherheit und Komfort für Radfahrer innerhalb Neuendettelsaus schaffen.

Was ist die AGFK?

Die AGFK ist ein Netzwerk bayerischer Kommunen, die sich gegenseitig dabei unterstützen, ihre Städte bzw. Gemeinden fahrradfreundlicher zu machen. Dabei profitiert jedes Mitglied von den Erfahrungen der anderen. Mittlerweile gehören bayernweit um die 80 Landkreise, Städte und Gemeinden dem Netzwerk an.

Die Förderung des Radverkehrs vor Ort bedeutet:

  • mehr Lebensqualität für alle Bürgerinnen und Bürger durch weniger KFZ-Verkehr
  • Klima- und Umweltschutz
  • Sparen von Ressourcen
  • Sparen von Kosten

Was sind die Ziele der AGFK?

  • Mehr INFRASTRUKTUR= mehr Raum für RadfahrerInnen (auf der Fahrbahn, auf Radwegen, in Bussen und Bahnen sowie bei den Abstellfläche)

  • Mehr RADKULTUR = Die Verkehrsmittelwahl ist immer auch eine Imagefrage. Wir zeigen, dass das Rad positiver und gern gesehener Teil in der Kommune ist.

  • Mehr SICHERHEIT = Nur wenn das Rad als sicheres Verkehrsmittel wahrgenommen wird, steigen mehr Menschen aufs Fahrrad um. Verkehrssicherheit für Radfahrer ist daher ein wichtiges Ziel.

  • Mehr UMWELTSCHUTZ = Eine umweltfreundliche Nahmobilität trägt wesentlich zum Umwelt- und Klimaschutz bei. Daher gehört es zu den zentralen Anliegen der AGFK Bayern, den Anteil des Rad- und Fußverkehrs zu erhöhen.