Gemeinde Neuendettelsau

Seitenbereiche

Whatsapp
28°C

Seiteninhalt

Sie benötigen ein Führungszeugnis?

Jeder Person, die das 14. Lebensjahr vollendet hat, wird auf Antrag ein Führungszeugnis erteilt. Hat der Betroffene einen gesetzlichen Vertreter, so ist auch dieser antragsberechtigt. Der Antrag kann bei der Meldebehörde gestellt werden, bei der Sie mit Haupt- oder Nebenwohnsitz gemeldet sind.

Sie müssen den Antrag auf Ausstellung eines Führungszeugnisses grundsätzlich persönlich beim Meldeamt stellen. Bitte bringen Sie dazu Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.
Sollten Sie das Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart 0) benötigen, wird dieses der Behörde unmittelbar zugesandt. Hierfür müssen Sie den Verwendungszweck für das Führungszeugnis sowie die Postadresse der anfordernden Behörde bei der Antragstellung angeben.

Erweitertes Führungszeugnis

Für die Beantragung eines erweiterten Führungszeugnisses ist eine schriftliche Aufforderung der Stelle vorzulegen, die das erweiterte Führungszeugnis verlangt und in der diese bestätigt, dass die Voraussetzungen des § 30a Bundeszentralregistergesetz (BZRG) vorliegen. Das erweiterte Führungszeugnis können Sie nur persönlich im Meldeamt beantragen, eine Bevollmächtigung oder Online-Beantragung ist nicht möglich.

Die Gebühr für die Beantragung eines Führungszeugnisses beträgt 13,00 Euro, die Sie bei der Antragstellung entrichten müssen.