Partnergemeinde Treignac: ChangeMe

Seitenbereiche

Partnergemeinde Treignac

Partnerschaft mit Treignac

Partnergemeinde Treignac

Die in der französischen Region Limousin, im Départment Corrèze am Fluss Vézère gelegene Gemeinde Treignac zählt zu den schönsten Dörfern Frankreichs und ist seit 1995 mit Neuendettelsau partnerschaftlich verbunden. Der Ort hat etwa 1.400 Einwohner und ist Teil des Regionalen Naturparks Millevaches en Limousin.

Treignac verfügt über ein sehenswertes historisches Stadtbild mit einer überdachten Markthalle aus dem 15. Jahrhundert, einem schmucken Rathaus, der ehemaligen Kapelle Notre-Dame-de-la-Paix, und der alten Brücke über die Vézère.

Mehr Infos auf der Homepage von Treignac.

Entstanden ist die kommunale Partnerschaft zwischen Treignac und Neuendettelsau aus einem Schüleraustausch zwischen dem Collège in Treignac und der Neuendettelsauer Realschule. Geleitet und mitgetragen wird die Verbindung hauptverantwortlich von den Bürgermeistern und den Vorsitzenden der Partnerschaftskomitees. Durch gegenseitige, alljährliche Besuche pflegen die beiden Ortschaften ihre Beziehungen.

In Neuendettelsau kümmert sich der Verein Freundeskreis Treignac e.V. intensiv um die Partnerschaft.

Jährliche Besuche

Die Bürgerinnen und Bürger der beiden Partnergemeinden treffen sich jedes Jahr am Himmelfahrtswochenende - mal in Treignac, mal in Neuendettelsau. Jedes Mal stellt die Gastgeber-Gemeinde für die Gäste ein Programm mit schönen und interessanten Ausflügen in die Umgebung zusammen. Und natürlich kommt auch das gemeinsame Feiern nie zu kurz!